Team

Das Team der KiTa Schlumpfäland ist tagtäglich mit viel Herz dabei. Bei uns können die Kinder noch Kinder sein. Zudem legen wir viel Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz.

kita_team_h
Marisol Villa Moreno

Marisol Villa Moreno

Inhaberin, Krippenleiterin

  • Dipl. Kleinkindererzieherin
  • Bewilligte Prüfungsexpertin
  • Bewilligte Berufsbildnerin
  • Bewilligte Coaching (Führungsinstrument)
  • Bewilligte First-Responder

Mehr erfahren

Marisol Villa Moreno

Es freut mich sehr, dass wir mit der KiTa Schlumpfäland einen Ort haben, wo sich Kinder wohl und geborgen fühlen. Schon als 12-Jährige wusste ich, dass meine grosse Leidenschaft die Arbeit mit Kindern ist. In meiner Ausbildung als Diplomierte Kleinkindererzieherin und in den bereits 17 Jahren Erfahrung, arbeite ich täglich mit Freude, Herz und Kompetenz mit den Kindern. Bei der Arbeit mit ihnen ist mir ein liebevoller und respektvoller Umgang sehr wichtig. Ich nehme die Bedürfnisse der Kinder ernst und gehe darauf ein. Kombiniert mit meiner Freude und Verbundenheit zur Natur entstand dann unser pädagogisches Konzept. Als Grundstein unseres Handels steht unsere Philosophie:„Hilf mir es selbst zu tun und sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können“.

Als dreifache Mutter, Ehefrau, Teamleiterin und leidenschaftliche Naturgängerin, weiss ich wie herausfordernd der Alltag für Eltern sein kann. Umso mehr bin ich persönlich bemüht einen kontinuierlichen Kontakt mit den Eltern zu pflegen und sorge für einen klaren und zeitnahen Informationsfluss. Unsere transparente Kommunikationskultur trägt zu einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Eltern und Betreuungspersonen, das bekannte Dreiecksystem bei. Ich setze mich täglich zusammen mit meinem KiTa Schlumpfäland-Team ein, um eine professionelle, herzliche, kompetente Kinderbetreuung zu gewährleisten und die Eltern in der Erziehungs- und Entwicklungsarbeit zu entlasten und zu unterstützen.

Stephanie Hangartner

Stephanie Hangartner

Gruppenleiterin Kleinstkindergruppe (Baby) "Chrabelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)
  • Bewilligte Berufsbildnerin

Mehr erfahren

Stephanie Hangartner

Ich bin Stephanie Hangartner und arbeite als Gruppenleiterin und Ausbildnerin auf der Kleinstkindergruppe „Chrabelschlümpf“.

Meine erste Ausbildung absolvierte ich zur Bäcker-Konditorin. Doch bereits damals wusste ich, dass ich gerne einmal mit Kindern arbeiten möchte. Ich habe mich entschieden, den Beruf FaBe zu erlernen. Im Jahr 2017 durfte ich die verkürzte Ausbildung als Fachfrau Betreuung in der Kita Schlumpfäland beginnen und im 2019 erfolgreich abschliessen. Seither arbeite ich hier in der Kita Schlumpfäland in Münchwilen.

In meiner Freizeit bin ich oft mit Pferden unterwegs oder in der Turnhalle anzutreffen. Meine Hobbies stellen für mich eine tolle Abwechslung und Auflockerung dar. Ich besitze die Jugend und Sport (J&S) Leiterausbildung im Kindersport/Pferdesport und leite zudem ein Nachwuchsteam beim Voltigeverein in Lütisburg. Es macht mich glücklich, das Zusammenspiel und die Harmonie zwischen Kindern und Pferden zu erleben.

Eine andere grosse Leidenschaft von mir ist nach wie vor das Backen. Ich gestalte und kreiere gerne neue Desserts, Muffins sowie Torten in allen Farben und Formen. Mit den süssen Kunstwerken kann ich vielen Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubern, was mich jeweils zusätzlich motiviert.

Bei der Arbeit in der Kita steht bei mir an erster Stelle die liebevolle und respektvolle Betreuung der Kinder. Jedes Kind darf so sein wie es ist und unsere Aufgabe besteht darin, dass wir auf jedes Kind individuell eingehen. Grossen Wert lege ich auf ein soziales Miteinander, denn nur zusammen kommen wir erfolgreich zum angepeilten Ziel. Spass und Freude darf im Alltag natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Ich finde es wichtig, dass die Kinder Zeit haben um spielen zu können, egal wo und wie sie möchten. Jean Piaget (Erforscher des Kindlichen Spiels) sagt: „Ein Kind braucht das Spiel um sich die Welt anzueignen.“ Dieser Leitspruch begleitet mich seit der Berufsschule. Denn Spielen ist ein Grundbedürfnis des Kindes, im Spiel machen sie die ersten Sinneserfahrungen. Während dem spielen können die Kinder in andere Welten / Rollen eintauchen und Erlebtes besser verarbeiten. Darum ist es wichtig, dass die Kinder Kind sein dürfen und wir nicht zu viel von Ihnen verlangen, denn sie erforschen die Welt auf ihre eigene Art und Weise.

Jeannine Romer

Jeannine Romer

Miterzieherin Kleinstkindergruppe (Baby) "Chrabelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)

Mehr erfahren

Jeannine Romer

Zu meiner Person, ich bin am 01.04.1999 geboren und auf dem Land im Kanton Thurgau aufgewachsen. Schon früh in meiner Jugend wusste ich, dass ich in einer Kita arbeiten möchte. Da ich bereits Erfahrungen beim Babysitten sammeln durfte und dies mir sehr gefallen hat. Auch das Arbeiten im Team gefiel mir, da ich bereits im Turnverein geturnt habe, wie auch immer noch aktiv mitturne und so Teamgeist besitze. Nach der obligatorischen Schulzeit habe ich ein Jahr lang ein Praktikum in einer Kita absolviert und danach die dreijährige Lehre gestartet. Im August 2019 habe ich erfolgreich meine Ausbildung beendet. Danach arbeitete ich ein dreiviertel Jahr als Miterzieherin in einer Kita in Zürich. Danach wollte ich wieder näher in meine Heimat auf dem Land arbeiten. Ich bekam dann die Möglichkeit im Juni 2020 in der Kita Schlumpfäland, als Miterzieherin zu arbeiten. Mit meiner ruhigen, geduldigen und liebevollen Art kann ich auf jedes Kind individuell eingehen.
Beim Arbeiten mit den Kindern ist mir wichtig, dass die Kinder und ihre Bedürfnisse an erster Stelle stehen. Und man ihnen bei Ihrer Entwicklung individuell unterstützt und fördert. Jedes Kind ist unterschiedlich und individuell. Während dem Alltag ist mir auch wichtig, dass Kinder auch mal selbst Dinge ausprobieren und entscheiden dürfen und so Erfahrungen sammeln können. Grundstein «Das Interesse des Kindes hängt von der Möglichkeit ab, eigene Erfahrungen zu machen.» Philosophie von Maria Montessorie.

Tanja Stäbler

Tanja Stäbler

Miterzieherin Kleinstkindergruppe (Baby) "Chrabelschlümpf", Miterzieherin KiGa und Schüler "Flitzerschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)
  • Bewilligte Berufsbildnerin

Mehr erfahren

Tanja Stäbler

Mein Name ist Tanja Stäbler. Ich bin verheiratet und seit dem Sommer 2020 Mami einer wundervollen Tochter.

Im August 2012 habe ich hier in der KiTa das Praktikum angefangen und danach von 2013-2016 meine Lehrzeit verbracht. Seit August 2016 durfte ich als Gruppenleiterin bei den Kleinkindern arbeiten. Nach dem Mutterschaftsurlaub im 2020 werde ich als Miterzieherin arbeiten.
Spannend an unserem Beruf fand ich schon immer zu sehen wie die Kinder sich entwickeln und das jedes Kind auf seine Art ganz besonders ist. Für mich war schon früh klar, dass ich einen Beruf wähle, welcher mit Kindern zu tun hat.
Es gibt nichts Schöneres als jeden Tag die Welt mit Kinderaugen betrachten zu dürfen und mit ihnen gemeinsam Neues zu entdecken.

Mein Motto:
"Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen."
- Henry Matisse

Melanie Spari

Melanie Spari

Miterzieherin Kleinstkindergruppe (Baby) "Chrabelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)
  • Bewilligte Berufsbildnerin

Mehr erfahren

Melanie Spari

Schon in jungen Jahren war mein Berufswunsch klar: Arbeiten mit Kindern!
Die Unbeschwertheit der Kinder fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Sie erzählen von Dingen, die wir in unserer schnelllebenden Zeit längst vergessen haben. Ganz nach dem Motto: "Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast." (Unbekannt)

Durch die Ausbildung Fachfrau Betreuung Kind EFZ und der Arbeit in verschiedenen Kitas durfte ich wertvolle Erfahrungen sammeln, welche mich in der täglichen Arbeit mit den Kindern stärken. Seit einigen Jahren bin ich nun schon in der Kita Schlumpfäland tätig, durfte mein Fachwissen in die Entwicklung der Kita einfliessen und erweitern. Die Betreuung der Kleinsten auf der Kleinstkindergruppe ist für mich eine Herzensangelegenheit, das Vertrauen der Eltern ist gross. Darum ist für mich ein transparenter Austausch mit den Eltern sehr wichtig, denn wir wollen alle nur das Beste für die Kinder.

Nina Wahlen

Nina Wahlen

Lernende Kleinstkindergruppe (Baby) "Chrabelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)

Mehr erfahren

Nina Wahlen

Mein Name ist Nina Wahlen und ich durfte im Sommer 2020 das Praktikum in der KiTa Schlumpfäland starten. Schon lange bin ich von Kindern umgeben und mir bereitet es sehr grosse Freude, sie durch ihren Alltag zu begleiten und ihre Entwicklungen mitzuerleben. Die Kinder gestalten jeden Augenblick neu und bringen Freude und Aufregung in jeden weiteren Tag. Sie übertragen die schönen und lustigen Momente auf einen. Auch Zuhause hatten wir früher Tageskinder und ich durfte die Betreuung miterleben und unterstützen. Dies gefiel mir unfassbar gut und so wurde mir klar, dass ich auf diesem Weg bleiben möchte. Auf diese KiTa bin ich gestossen, durch Empfehlungen von Freunden und weil sie in der Umgebung liegt. Ich bin froh die ersten Eindrücke dieses Berufs in der KiTa Schlumpfäland erfahren zu dürfen, denn ich fühle mich sehr willkommen und gut aufgehoben.

«Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.» Peter Rosegger

Anesa Elmazi

Anesa Elmazi

Praktikantin Kleinstkindergruppe (Baby) "Chrabelschlümpf"

Angela Crivelli

Angela Crivelli

Stv. Krippenleiterin / Gruppenleiterin Kleinkindergruppe "Trommelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)
  • Bewilligte Berufsbildnerin

Mehr erfahren

Angela Crivelli

Ich habe meine Ausbildung als Fachfrau Betreuung im Jahr 2016 erfolgreich absolviert und arbeite seitdem in der KiTa Schlumpfäland.

Meine Persönlichkeit zeichnet sich durch meine Naturverbundenheit aus. Um mir einen Ausgleich zum KiTa-Alltag zu verschaffen gehe ich viel in den Wald spazieren oder setze mich an einen Fluss, um den Geräuschen zu lauschen und zu meditieren. Ich koche auch sehr gerne und probiere liebend gerne neue Rezepte aus.

In der Arbeit mit den Kindern wurde ich schon während meiner Ausbildung sehr geprägt von Maria Montessori und Ihrem Leitspruch:“ Hilf mir es selbst zu tun“. Die Kinder brauchen nicht von uns alles einfach so erledigt zu bekommen. Sie sind wissbegierig und möchten Neues lernen. Ein weiterer Grundsatz dem ich viel Gewicht gebe ist:“Gebt mir Raum, lasst mir Zeit.“ von Emmi Pikler. Jedes Kind ist individuell, der eine lernt schneller und der andere langsamer aber jeder lernt zu seiner Zeit und dazu braucht es Raum zum lernen und entfalten der Persönlichkeit.

Bei der Arbeit mit den Kindern lege ich grossen Wert darauf, dass die Kinder noch Kinder sein dürfen. Ein liebevoller Umgang und eine grosse Packung Empathie darf auch nicht fehlen. Mit den Kindern lachen zu können ist für mich etwas unglaublich schönes und erfüllt mich.

Janine Steiger

Janine Steiger

Miterzieherin Kleinkindergruppe "Trommelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)

Mehr erfahren

Janine Steiger

Ein Ort für Gross & Klein, ein Ort für Spiel & Spass, für leise & laute Momente. Im Dezember 1996 bin ich in Wil auf die Welt gekommen. Als Kind war ich bereits gerne umgeben von anderen Kindern und hatte viel Freude an der Natur. Später beim regelmässigen Babysitten wusste ich, dass ich einmal mit Kindern arbeiten will. So absolvierte ich meine Ausbildung in einer Kita in Wil, welche ich im Jahr 2016 erfolgreich abschliessen durfte. Mit grosser Freude bin ich seit Mai 2020 Teil des Kita Schlumpfäland Teams.

Kein Tag ist wie der andere und so freut es mich sehr, Entwicklungsschritte von Klein und Gross zu beobachten und die Kinder darin liebevoll und mit genügend Zeit unterstützen zu dürfen. In der Arbeit mit den Kindern & Eltern ist mir gegenseitige Akzeptanz, Wertschätzung und eine gute Vertrauensbasis sehr wichtig. Flexibilität und das Eingehen auf Bedürfnisse, so wie ein herzlicher Umgang mit den Kindern liegen mir am Herzen! „Führe ein Kind immer nur eine Stufe nach oben. Dann gib ihm Zeit zurückzuschauen und sich zu freuen. Lasse es spüren, dass auch du dich freust und es wird mit Freude die nächste Stufe nehmen.“ Maria Montessori

Dahlia Tinner

Dahlia Tinner

Lernende Kleinkindergruppe "Trommelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)

Mehr erfahren

Dahlia Tinner

Ich heisse Dahlia Tinner. Zurzeit bin ich in der Ausbildung als Fachfrau Betreuung Kind. Bevor ich die Ausbildung begonnen habe, durfte ich in der KiTa Schlumpfäland das Praktikum absolvieren. Schon von klein auf spielte ich täglich mit meinen Puppen, was mir grosse Freude bereitete. Ich selbst wurde als Kleinkind auch in einer KiTa unter anderem von Marisol Villa betreut. Meine Eltern und ich haben noch viele gute Erinnerungen an diese Zeit, auch weil ich sehr gerne in die Kita ging. Lange Zeit betreuten wir Zuhause auch Tageskinder und ich durfte viel mithelfen bei den alltäglichen Aufgaben. Der Kontakt mit den Kindern und das ich ihnen helfen kann machte mir damals schon Spass. Als es um die Berufswahl ging, war für mich sehr schnell klar, dass ich in einen KiTa-Alltag reinschauen möchte. Die KiTa Schlumpfäland kam für mich sofort in Frage, weil sie nah in meiner Umgebung liegt und ich viel Gutes gehört habe. Mir gefiel es auf Anhieb in der KiTa und ich fühlte mich sehr wohl. Bis heute gefällt mir die Arbeit mit den Kindern und in unserem Team am besten an diesem Beruf. Die Entwicklung der Kinder weckt in mir grosses Interesse und es bereitet mir sehr viel Freude die Kinder und ihre Eltern dabei begleiten zu dürfen. Das Lachen eines Kindes zaubert auch mir sofort ein Lächeln ins Gesicht. Ich schätze solche Momente sehr an diesem Beruf.

„Kinder sind wie Blumen, man muss sich zu ihnen niederbeugen, wenn man sie erkennen will.“ Friedrich Fröbel

Emanuela Gashi

Emanuela Gashi

Praktikantin Kleinkindergruppe "Trommelschlümpf"

Angela Stock

Angela Stock

Springerin KiGa und Schüler "Flitzerschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)
Andrea Hirt

Andrea Hirt

"Springerin" KiGa und Schüler "Flitzerschlümpf“

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)

Mehr erfahren

Andrea Hirt

Ich heisse Andrea Hirt, bin 25 Jahre Alt und arbeite seit Lehrabschluss August 2017, in der Kita Schlumpfäland. Ich bin Miterzieherin auf der Hortgruppe bei den Schülern und Kindergärtner.

Der Beruf FaBe macht mich glücklich und erfüllt mich. Denn Kinder sind die weitere Zukunft. Mein Zitat: "Behandle jeden Menschen so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

Jedes einzelne Kind hat etwas wundervoll einzigartiges, dass geschätzt wird. Ich begleite die Kinder liebevoll, unterstützend und wertschätzend auf ihrem Lebensweg.

Mir ist es wichtig, dass die Kinder auf eigene Lösungswege kommen, sei es in Konflikten unter Freunden oder bei alltäglichen Dingen. In unserem Beruf existiert so viel Liebe und Akzeptanz, wie fast in keinem anderen Beruf. Diese schätze ich sehr und gebe sie gerne an die Kinder weiter. Strahlende Gesichter sind nämlich die schönste Belohnung.

In meiner Freizeit habe ich meinen Ausgleich mit meinen Pferden und verbringe viel Zeit mit ihnen in der Natur.

 

Romina Predicatori

Romina Predicatori

Springerin KiGa und Schüler "Flitzerschlümpf" Springerin Kleinkindergruppe "Trommelschlümpf"

  • Fachfrau Betreuung Kinderbereich (EFZ)

Mehr erfahren

Romina Predicatori

Mein Name ist Romina Predicatori, ich arbeite seit dem Jahr 2017 in der Kita Schlumpfäland. Ich absolviere nun das 3. Lehrjahr, somit werde ich bald die Abschlussprüfung durchführen. Die Arbeit mit Kindern macht mir grossen Spass. Jeder Tag ist ein kleines Abenteuer und durch die strahlenden Kindergesichter ist jeder Moment einzigartig.

Marianne Ziswiler

Marianne Ziswiler

Administration

  • HR-Sachbearbeiterin

Mehr erfahren

Marianne Ziswiler

Ich heisse Marianne Ziswiler und bin im Appenzellerland in einer grossen Familie aufgewachsen. Das wichtigste und schönste in meinem Leben sind meine 4 wunderbaren Kinder und mein Mann.

Vor vielen Jahren, im 2009 habe auch ich meine Kinder zur «Tagesbetreuung Marisol» gebracht. Ich kann mich also gut in die Eltern, welche ihre Kinder zur Betreuung bringen, hineinversetzen. Darum freut es mich besonders, das ich heute ein Teil dieses Teams sein darf.

Ich liebe den Kontakt zu Menschen, schätze gute Teamarbeit und liebe Herausforderungen, getreu dem Motto: «Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.» Henry Ford

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und unseren Hunden in der Natur oder beim Spieli spielen. Meinen Beitrag für «mein» Münchwilen und deren Bewohner leiste ich in der First Respondergruppe sowie in der Feuerwehr in der Führungsunterstützung und im Zug 1.

Rosmarie Kaiser

Rosmarie Kaiser

Küchenperle

Mehr erfahren

Rosmarie Kaiser

​Ich bin erst seit kurzer Zeit dabei, freue mich aber jeden Tag in einem motivierten Team mitzuhelfen und den Kindern einen abwechslungsreichen Mittagstisch zu bescheren.

Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter, die bereits einen eigenen Haushalt führen. Die Gemeinde Münchwilen ist für mich mehr als nur ein Wohnort geworden, durfte ich bereits meine gesamte Schulzeit sowie Erstausbildung zur Modefachfrau hier verbringen. Mit der Geburt der ersten Tochter konnte ich mich vollends dem Haushalt widmen. Nach rund 16-jähriger Abwesenheit zum erlernten Beruf war der Wiedereinstieg nicht einfach aber auch rasch geglückt. Mit Freude, Begeisterung und Elan wurde ich ausserhalb meines Haushalts wieder gebraucht und geschätzt. Mit zunehmender Selbstständigkeit der Kinder konnte ich mich wieder vermehrt meinen Hobbys widmen. In meiner Freizeit verbringe ich sehr viel Zeit im Garten, lese dort und lausche der Pop-Musik zu. Wenn es die Zeit erlaubt, fahre ich mit dem E-Bike aus und geniesse die Natur.

Das Kochen war mir seit je her wichtig, kann man doch mit einer Handvoll Zutaten etwas Leckeres auf den Tisch zaubern. Die Kinder erwarten eine gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeit damit Sie wieder aufmerksam und fit durch den Tag gelangen. Eine gesunde Ernährung bedient sich an der gesamten Lebensmittelpalette, denn in keinem einzelnen Lebensmittel stecken alle nötigen Nährstoffe. Bunt und abwechslungsreich sollte es sein.

Ob Gemüse, Obst, Getreide, Hülsenfrüchte, Öle, Samen und Kerne, ich achte auf eine ausgewogene Mischung aus allen Lebensmittelgruppen, natürlich darf Fisch und Fleisch nicht fehlen. Für mich stehen frische Produkte sowie selbst gemachtes im Vordergrund.

Jedes Kind ist einzigartig, liebenswert und ehrlich, geben einem so viel, Sie bringen uns zum Lachen, zum Staunen, zum Knuddeln aber auch zum Verzweifeln. Kinder verdienen es, mit Ihnen liebevoll umzugehen und auch Sie zu respektieren.

Angela Stieger

Angela Stieger

  • Reinigungskraft